REF : 9783739282121

Hirngespinster

  • Epub
Bei den Aufzeichnungen, die 1997 in Wien beginnen und 2003 in Berlin enden, handelt es sich um ein authentisches Tagebuch. Die Autorin verlässt eine... Lire le descriptif

Livre numérique

Prix Cultura
 
6,99 €
Offrir un livre numérique

Offrez
un livre numérique

Vous souhaitez partager votre passion pour la lecture et faire découvrir la lecture numérique par la même occasion ?
Pour cela rien de plus simple !

Cliquez sur « Télécharger » depuis la page de l’ebook de votre choix.
Cochez la case « Offrir ce produit » lors de la validation de votre panier.
Saisissez l’adresse email de la personne à qui vous souhaitez faire ce cadeau. Validez la commande.

Votre proche recevra par email un lien lui permettant de télécharger son/ses ebook(s) et vous recevrez un email de confirmation de votre commande.

Descriptif

Bei den Aufzeichnungen, die 1997 in Wien beginnen und 2003 in Berlin enden, handelt es sich um ein authentisches Tagebuch. Die Autorin verlässt eine langjährige Beziehung, um zu einem Ost-Berliner Dichter in den im Umbruch begriffenen Prenzlauer Berg zu ziehen. Die dortige Kunst- und Kulturszene unterscheidet sich sehr von der ihr vertrauten in Wien und mit dem Gefühl der Fremdheit tauchen auch ihre lang verdrängten inneren Gespenster wieder auf. Der künstlerische Ausdruck, den sie in Berlin erstmals findet, bildet dabei oft den einzigen Halt. Auch die neue Liebe wird, trotz innigster Momente, immer wieder von Eifersucht und zerstörerischen Gedanken überschattet. In dieser schwierigen Zeit wird sie durch besondere Umstände plötzlich Mutter und gerät dadurch in neue Abhängigkeiten. Aufgrund einer Psychose kommt sie zum ersten Mal in die Psychiatrie. Ein zweiter Psychiatrieaufenthalt verstärkt ihre Unsicherheit und die Depression. Nach der endgültigen Trennung vom Partner und einem weiteren Psychiatrieaufenthalt ist sie gezwungen, sich der Situation einer verlassenen und gekränkten Frau zu stellen und soweit es möglich ist, den neuen Anforderungen gerecht zu werden. Die Autorin schont weder sich noch andere. Die Leser nehmen an Gedanken teil, die teilweise so intim sind, dass man ihnen ausweichen möchte.
Déplier tout

Fiche technique

Titre :

Hirngespinster

Auteur :

""

Editeur (Livre) :

""

Date sortie / parution :
EAN commerce :

"9783739282121"

Support (Livre) : Ebook Epub
Format Ebook : Epub
Type de protection : Digital watermarking
Déplier tout

REF : 9783739282121