REF : 9783947818082

Stasi 2.0

  • Epub
Wir alle hinterlassen tagtäglich unsere digitalen Fingerabdrücke. Surfen, Suchabfragen, E-Mails, soziale Netzwerke, Messaging, Smartphones,... Lire le descriptif

Livre numérique

Prix Cultura
 
12,99 €
Offrir un livre numérique

Offrez
un livre numérique

Vous souhaitez partager votre passion pour la lecture et faire découvrir la lecture numérique par la même occasion ?
Pour cela rien de plus simple !

Cliquez sur « Télécharger » depuis la page de l’ebook de votre choix.
Cochez la case « Offrir ce produit » lors de la validation de votre panier.
Saisissez l’adresse email de la personne à qui vous souhaitez faire ce cadeau. Validez la commande.

Votre proche recevra par email un lien lui permettant de télécharger son/ses ebook(s) et vous recevrez un email de confirmation de votre commande.

Descriptif

Wir alle hinterlassen tagtäglich unsere digitalen Fingerabdrücke. Surfen, Suchabfragen, E-Mails, soziale Netzwerke, Messaging, Smartphones, Computeruhren, Bonuskarten, Smart Home, Apps und Internetdienste aller Art - wann immer wir ein digitales Gerät in die Hand nehmen, eine Tastatur benutzen, in ein Mikrofon sprechen, eine Plastikkarte verwenden oder eine Kamera auf uns gerichtet ist, verraten wir etwas über uns. Es ist jedes Mal nur eine Kleinigkeit, die wir von uns preisgeben - aber wenn man alles zusammenfasst, entsteht ein beinahe lückenloses Profil über jeden einzelnen von uns. Und genau das machen der Staat und die Wirtschaft: Sie sammeln rund um die Uhr so viele Daten wie möglich über uns und setzen die Informationen zu einem Gesamtbild zusammen. Was wir ihnen nicht bewusst oder unbewusst freiwillig verraten, erfassen sie mit Videokameras auf öffentlichen Plätzen, automatisierter Gesichtserkennung, Satellitenüberwachung, Funkortung, Chips in amtlichen Ausweisen und digitaler Spionage. Behörden und Unternehmen arbeiten Hand in Hand, um uns zu gläsernen Bürgern und nackten Verbrauchern zu machen. Die beiden Autoren Andreas Dripke und Markus Miksch zeigen in diesem Buch auf, welches gigantische Ausmaß die Datensammelwut zwischenzeitlich angenommen hat. Die dabei verwendeten Technologien übersteigen in vielen Fällen die kühnsten Fantasien der meisten Science-Fiction-Autoren. Unsere Gesichtszüge werden analysiert, um unsere Gedanken und Gefühle herauszufinden. Unser Körper wird biometrisch vermessen und unsere Gesundheit digital bewertet. Unsere Lebensgewohnheiten werden systematisch ausgespäht, von der Mimikerkennung bis zur Überwachung im Schlaf. Durch Künstliche Intelligenz werden aus allen unseren Daten Personendossiers erstellt, die besser als wir selbst wissen, wer wir eigentlich sind. Wer mitreden will, muss wissen, was heute bereits möglich ist, was morgen und übermorgen auf uns zukommt und welche Gefahren damit verbunden sind. Wer dieses Buch liest, wird erschrecken, wie gläsern wir inzwischen schon sind, welche Überwachungstechnologien in Kürze zum Einsatz gelangen werden und was das für unsere Zukunft bedeutet. Dieses Buch sollte jeder lesen, der ein Smartphone benutzt, einen Personalausweis besitzt oder sich auf öffentlichen Straßen bewegt.
Déplier tout

Fiche technique

Titre :

Stasi 2.0

Auteur :

", "

Editeur (Livre) :

""

Date sortie / parution :
EAN commerce :

"9783947818082"

Support (Livre) : Ebook Epub
Flags importés : Nouveautés
Format Ebook : Epub
Type de protection : Digital watermarking
Déplier tout

REF : 9783947818082